Projektübersicht

In der Zeit seit dem Aufstieg des EHC in die DEL2 2016 machte der Verein Schlagzeilen wegen der finanziellen Schieflage durch Altlasten und eine drohende Insolvenz.

Nun wurde unter der aktuellen Vorstandschaft seit Frühjahr 2017 intensiv an der Sanierung des Vereins gearbeitet, mit dem Ergebnis, dass ein Vergleichsangebot des EHC an die Gläubiger angenommen wurde. Jetzt bedarf es noch einer letzten Anstrengung, um den vereinbarten Betrag tatsächlich zu erbringen!

Kategorie: Sport
Stichworte: Eishockey, Nachwuchsarbeit, Bayreuth, EHC, Zukunft
Finanzierungs­zeitraum: 19.12.2018 15:31 Uhr - 31.01.2019 23:59 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Frühjahr 2019

Worum geht es in diesem Projekt?

Gemeinsam die letzte Hürde zur Sanierung des EHC Bayreuth nehmen und damit das Fundament für eine erfolgreiche Zukunft legen.
Den 150 Kindern des EHC Bayreuth auch weiterhin die Möglichkeit geben, ihren Sport auszuüben.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Ziel ist es, den letzten noch fehlenden Teilbetrag zur Rettung des EHC Bayreuth zu erbringen.

Zielgruppe sind alle Mitglieder, Fans, Freunde und Gönner des EHC Bayreuth. Sowie alle Förderer und Unterstützer der Eishockey - Nachwuchsarbeit, des Bayreuther Eishockeys und sportinteressierte Menschen im allgemeinen.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Es wurde mit harter Arbeit geschafft, einen Vergleich mit den Gläubigern (hauptsächlich Krankenkassen) zu erreichen. Nun fehlt noch ein letzter Teilbetrag der ursprünglich viel höher geforderten Summe, um die im Raum stehende Insolvenz des EHC endgültig vom Tisch zu bringen.

Die schwarzen Zahlen der vergangenen Saison zeigen, dass eine solide und zukunftsweisende Nachwuchsarbeit in Bayreuth möglich ist.

Das werden wir gemeinsam schaffen!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Die Altlasten werden getilgt, der EHC ist gerettet. Die Nachwuchsarbeit und damit die Grundlage des Bayreuther Eishockeys sind für die kommenden Jahre gesichert.

Wer steht hinter dem Projekt?

Die Eltern und Kinder der Nachwuchsabteilungen, sämtliche Trainer, Betreuer, Ehrenamtliche des EHC, sowie die Fans und die Vorstandschaft des Vereins.

Projektupdates

15.01.19

Die 15.000 Euro-Marke wurde durchbrochen, und somit wird der EHC auch die Spenden erhalten! Wir sagen DANKE!
Natürlich ist jeder weitere Euro ein großer Zugewinn und wird uns weitere angestrebte Ziele ermöglichen. Beispielsweise die über die Sommermonate durchgehende Beschäftigung unseres hauptamtlichen Trainers Sebastian Mayer ist eines unsrer Haupt-Ziele! Es geht also weiter! Ihr seid super!