Projektübersicht

Liebe Tierfreunde,
der Platz im Kleintierzimmer für Kaninchen, Meerschweinchen und Co. im Tierheim Bayreuth ist zu klein geworden. Die ständig wachsende Anzahl an Fund- und Abgabetieren übersteigt den vorhandenen Platz.
Eine tiergerechte Unterbringung im alten Raum nicht mehr möglich. Deshalb wurde ein Zimmer angebaut, dessen Rohbau- und Innenausbau fertig gestellt ist. Wie überall wurde auch hier alles ein wenig teurer. Nun fehlt noch die Inneneinrichtung, deshalb bitten wir um Unterstützung.

Kategorie: Soziales
Stichworte: Kleintiere, Bayreuth, Unterbringung, Tier, Tierheim
Finanzierungs­zeitraum: 28.02.2019 09:37 Uhr - 29.05.2019 00:00 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Frühjahr 2019

Worum geht es in diesem Projekt?

Zurzeit leben unsere Kaninchen, Meerschweinchen, Mäuse, Ratten und Ziervögel zusammen in einem kleinen Raum. Für die Vögel ist die Staubbelastung durch die Einstreu der Kleintiere nicht vorteilhaft. Auf der anderen Seite stellen Vögel Fressfeinde für die Kleintiere da. Auch dies ist nicht wünschenswert. Mit dem Neubau können Nager und Vögel zum einen getrennt werden und zum anderen bekommen die Kaninchen und Meerschweinchen größere Gehege und somit mehr Platz, um sich ausreichend zu bewegen.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Den Kleintieren im Tierheim eine tiergerechtere Unterbringung zu ermöglichen.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Der Tierschutzverein Bayreuth und Umgebung e.V. 1876 ist eine gemeinnützige Organisation, die das Tierheim Bayreuth unterhält. Der Verein finanziert sich größtenteils über Spenden und Mitgliedsbeiträgen. Jede Spende trägt dazu bei das Tierheim Bayreuth zu unterstützen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Die Spendengelder fließen zu 100% in den Innenausbau des Kleintierzimmers.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt stehen der Vorstand des Tierschutzvereins Bayreuth und die Mitarbeiter des Tierheims Bayreuth. www.tierheim-bayreuth.de