Projektübersicht

Liebe Kloschwitzer, Wanderer und Vogtland-Liebhaber,
der Heimatverein Kloschwitz e.V. möchte anlässlich des 100. Jahrestages zum Ende des 1. Weltkrieges das Kriegerdenkmal in Kloschwitz restaurieren. Das Denkmal soll stets an die Gefallenen erinnern & ein Zeichen gegen das Vergessen sein.

Kategorie: Kultur
Stichworte: restauration, Tourismus, Kultur, Kloschwitz, Kriegerdenkmal
Finanzierungs­zeitraum: 15.06.2018 11:38 Uhr - 15.08.2018 23:59 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Sommer / Herbst 2018

Worum geht es in diesem Projekt?

Der Heimatverein Kloschwitz e.V. möchte zum Gedenken der Kriegsopfer des 1. Weltkrieges das Kriegerdenkmal restaurieren lassen, um stets an die Opfer des Krieges zu erinnern.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Das Denkmal soll an die gefallenen Opfer der Gemeinde Kloschwitz erinnern. Ein touristischer Punkt im Ort ist es allemal, da gleich nebenan das berühmte Grundmannsche Institut ist.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Unterstützen Sie dieses Projekt, um immer wieder an das Leid und Grausamkeit des Krieges zu erinnern. Das Kriegerdenkmal soll an die Opfer erinnern, die im ersten Weltkrieg gefallen sind.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das gespendete Geld wird zur Restaurierung des Kloschwitzer Kriegerdenkmals genutzt. Falls mehr als die benötigte Summe zusammenkommt, werden wir davon den ersten Punkt des geplanten historischen Pfades in Kloschwitz errichten.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter diesem Projekt steht der Heimatverein Kloschwitz e.V.. Wir sind ein gemeinnütziger Verein, der sich der Heimatkunde und Heimatpflege von Kloschwitz angenommen hat.