Projektübersicht

Durch Starten des Videos stimmen Sie den Datenschutzrichtlinien von Vimeo zu.

Wir, der Elternbeirat sowie das gesamte Team der Kita Emilia Hof, wollen den hauseigenen Spielplatz mit der noch fehlenden Rutsche aufwerten und vervollständigen. Beim Bau der Kita wurde das Haus der Kita Emilia bereits so geplant, dass von der Terrasse des Obergeschosses aus, eine Rutsche in den Garten führen könnte.
Wir möchten den Kindern dieses einzigartige Rutscherlebnis unbedingt erfüllen.

Kategorie: Soziales
Stichworte: Kindergarten, Kinder, Diakonie, Kita Emilia, Rutsche
Finanzierungs­zeitraum: 07.05.2018 14:29 Uhr - 06.08.2018 23:59 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Q3 / Q4 2018

Worum geht es in diesem Projekt?

Unsere Kita Emilia ist eine sehr junge Kita. Wir haben erst im September 2016 eröffnet. Wir legen in der Kita besonderen Wert auf Bewegung, Erlebnisse, Spannung und Spiel. Sowohl Drinnen als auch Draußen. Vor allem aber Draußen spielen macht Kinder stark und fit. An der frischen Luft mit den Kindern zu sein liegt uns besonders am Herzen. Zug um Zug bauen wir weitere Spielanlagen für die Kinder. So auch einen großen Spielplatz im hauseigenen Garten, welcher 2017 eröffnet wurde. Leider kosten solche Anlagen immer eine Menge Geld. Bei der Planung zum Bau des Hauses wurde eine große Rutsche vorgesehen, von der die Kinder direkt in den Garten rutschen können. Leider fehlte letztendlich aber das Geld für die Umsetzung dieser Rutsche. Der Spielplatz konnte somit nicht komplett fertiggestellt werden. Jedes Kind liebt Rutschen und wir möchten die Kita dabei unterstützen diese Rutsche bauen zu können. Um das Bauprojekt verwirklichen zu können, benötigen wir Ihre Mithilfe.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Ziel des Projektes ist es, eine Rutsche im Obergeschoss des Hauses der Kita Emilia, welche in den hauseigenen Garten / Spielplatz führt zu bauen. Damit wollen wir den Kindern, die sich schon seit Anfang an auf die Rutsche freuen, diesen Wunsch erfüllen und den Spielplatz endlich vervollständigen.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Für Spiel, Spaß und Entwicklung der Kinder investiert der Träger bereits viel Geld. Leider ist dieser auch an seine Grenzen gestoßen. Um die große Rutsche bauen zu können benötigen wir Ihre Unterstützung in Form von Spenden.
Solch eine Rutsche ist einmalig unter den Kitas in Hof und Umgebung. Helfen Sie uns das Projekt zu stemmen und rutschen sie nach der Fertigstellung auch einmal selbst vom Obergeschoss des Hauses in den Garten der Kita.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Die Kita Emilia und der Elternbeirat realisieren für die Kinder eine einzigartige Rutscherfahrung und lassen bei erfolgreicher Finanzierung eine große Rutsche bauen. Diese führt von der Terrasse des Obergeschosses in den Garten / Spielplatz der Kita. Im Preis sind sämtliche Zusatzkosten, wie Fundament, Ausschachtung für Fallschutz, Montage, Arbeitsstunden, etc. enthalten.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt steht der Elternbeirat, das gesamte Team der Kita Emilia, die Diakonie als Träger und natürlich alle Kita-Kinder, die sich schon riesig auf die Rutsche freuen.