Projektübersicht

Stadelberg-Erlebnispfad Hier werden Kinder zum kleinen Entdecker! Eine 4km Rundreise vom Stadelberg zum Kirchberg und wieder zurück. Auf 20 Stationen, wovon es 10 coole Mitmach-Stationen gibt, lernen die Kids unsere heimische Natur aber auch bestimmte Gebäude und Aussichtspunkte kennen. Stempel an jeder Station holen, dann gibt’s am Ende die „Entdecker-Überraschung“. Langweile ab in die Ecke und raus zum TVK. Der Stadelberg-Erlebnispfad ruft! Ein toller Nachmittag für kleiner Entdecker!

Kategorie: Bildung
Stichworte: TV Kleinschwarzenbach, Natur, Erlebnispafd, Helmbrechts, Entdecker
Finanzierungs­zeitraum: 20.12.2019 12:49 Uhr - 19.03.2020 18:00 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Mai 2020

Worum geht es in diesem Projekt?

Immer weniger Kinder kennen Ihren Heimatort. Was gibt es dort alles? Welche Pflanzen sind heimisch? Welche Tiere wohnen in unserem Wald? War meine Stadt immer so wie heute? Was sind das für Gebäude?

Wir, der TV Kleinschwarzenbach wollen das im Raum Helmbrechts ändern. Unter dem Motto "Helmbrechts - Unsere Heimat" möchten wir mit dem "Stadelberg-Erlebnispfad" an 20 Stationen auf einem ca. 4km langen Rundweg zeigen, was bei uns gerade in der Natur so los ist.

Bewaffnet mit einer Stempelkarte für 1€ gehen die Kinder auf eine spannende Reise vom Stadelberg zum Kirchberg und zurück. 10 der 20 Stationen sind "Mitmach-Stationen", wo die kleinen Entdecker mehr als nur schauen und lesen müssen.

An aller Station einen Stempel geholt? Super! Dann ab zu unserem Vereinsheim und hole dir als Belohnung die „Entdecker-Überraschung“ ab:
- Eine Urkunde
- Gummibärchen
- Stadelberg-Spielekarten-Set
- Heftchen über alle Station samt Audiodatei

uuuund ein Stück Kuchen und ne Tasse Kakao gibt es für alle Entdecker noch gratis im unserem Vereinsheim!

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Mit unserem Erlebnispfad möchten wir den Kindern und „junggeblieben“ Erwachsenen, Helmbrechts aus einem etwas anderem Bild zeigen. Wir möchten den Kindern von der heimischen Tiervielfalt, über bestimme Gebäude oder Ausblicke bis hin zu den Pflanzen im Frankenwald auf lustige und spannende Art zeigen. Es richtet sich an alle Kinder, Jugendliche oder eben die ganze Familie.

Wir möchten die Kinder raus in die Natur holen und ihnen ihre Heimat in ihrer vollen (natürlichen) Pracht zeigen. Auch richten wir unser Angebot an Kindergärten und Schule.

Der obligatorische 1€ je Stempelkarte, fließt direkt in den Kinderclub „Stadelberg-Kids“ des TVK!

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Weg von der Spielekonsole und rauf auf den Stadelberg. Lasst unsere Kids zu kleinen Entdeckern werden. Wir möchten mit dem Erlebnispfad die Kinder raus in die Natur holen und zeigen, dass Helmbrechts und die Natur durchaus spannender sein kann als man denkt. Die Stationen sollen spielerisch und lustig den Kindern einiges erklären. Z.B. Die „Tierstation“: Hier stehen eine Auswahl an (Holz)-Tieren, die unseren Entdecker mal zeigen, welche Tiere bei uns zuhause sind, was sie fressen und wie sie so im Wald leben. Die „Wasser“-Station soll den Kindern zeigen, wie viel Wasser z.B. Mais brauch, bis er auf unserem Teller ist. Das Baumxylophon lässt mal „hören“, wie jeder Baumart bei uns so klingt. Die kleinen Entdecker sollen wieder mehr ihre Heimat kennenlernen und vor allem die heimische Natur besser entdecken. Wir werden Handys und Spielekonsolen nie verbannen können, das wollen wir auch nicht. Aber mit dem Erlebnispfad können wir für eine coole Auszeit in der Natur sorgen!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit dem Geld können wir z.B. die „Tierstation“ so gestalten, dass geschnitzte Tiere wie z.B. Fuchs oder Eichhörnchen dastehen, wir können ein „Baumxylophon“ errichten oder mit einer Mitmach-Aktion zeigen wo kommt das Wasser her und wie viel braucht z.B. der Mais. Jeder Station hat kindgerechte Erklärungen und kleine Kästen mit den Stanzstempeln. Die Stationen haben alle mehr als nur ein „Erklär-Schild“. Auch brauchen wir das Geld, für die Urkunden, Stadelberg-Erlebnispfad-Gummibärchen und das Stadelberg-Kartenspiel (UNO-Prinzip) sowie Stadelberg-Erlebnispfad-Heftchen. Das Spiel wie auch das Heft, zeigen alle Stationen nochmals. Für Kinder, die noch nicht lesen können, erstellen wir eine extra Audiodatei, sodass die Kinder zuhause für die Bilder im Heft gleich den richtigen Text hören können. Kuchen und Kakao werden auch von uns gestellt. An vielen Sonntagen im zwischen Juni und Oktober stehen wir für die Entdecker bereit. Für Schulen und Kindergärten „öffnen“ wir den Pfad unter der Woche und stellen unser Personal.
Selbst wenn wir geschlossen haben, kann der Pfad genutzt werden. (ohne Entdecker-Überraschung)
Sollten wir mehr als das geplante Geld erhalten, fließt dieses Geld in den Pfad aber auch in unseren Kinderclub "Stadelberg-Kids".

Wer steht hinter dem Projekt?

Der TV Kleinschwarzenbach 1889 e.V.
1. Vorstand Köhler Andreas

Projektleiter: Wagner René (Initiator und Leiter Kinderclub des TVK „Stadelberg-Kids)

Projektunterstützer (Planung): Münch Jana, Köhler Lara

Umsetzung: viele Helfer aus dem Verein